PRESSEMITTEILUNG // Errichungsausschuss gratuliert Andreas Westerfellhaus

ERRICHTUNGSAUSSCHUSS GRATULIERT ANDREAS WESTERFELLHAUS

Hannover, 21.03.2018

Als „richtige Entscheidung“ bezeichnet Katrin Havers, Vorstandsvorsitzende des Errichtungsausschusses der Pflegekammer Niedersachsen die heutige Ernennung von Andreas Westerfellhaus zum Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung. „Wir gratulieren Herrn Westerfellhaus zum neuen Amt und wünschen ihm in seiner neuen Funktion viel Erfolg“, sagt Havers. Westerfellhaus, gelernter Krankenpfleger, gilt als einer der profiliertesten Kenner der Pflegebranche in Deutschland. Der 61-Jährige macht sich seit Jahren für die Professionalisierung der Pflege und die Errichtung von Pflegekammern stark. Westerfellhaus war bis vergangenes Jahr Präsident des Deutschen Pflegerats e.V., dem Dachverband der Pflegeberufsverbände Deutschlands.

„Mit Herrn Westerfellhaus erhält die Pflege auf höchster Ebene eine starke Stimme und einen hervorragend vernetzten Experten“, betont Havers. Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung wird neben den Belangen der Pflegebedürftigen, auch die Interessen der Pflegekräfte in den Blick nehmen. Der Errichtungsausschuss der Pflegekammer Niedersachsen freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und über eine unüberhörbare Stimme für die Pflege in Deutschland.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn verkündete die Personalie bereits auf dem Deutschen Pflegetag vergangene Woche. Er sprach sich weiterhin für die Errichtung von Pflegekammern aus.

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF zum Download.

Zurück